Das Unternehmen


Das Heimstadion des Vereins Corinthians aus São Paulo, einer der größten und erfolgreichsten Fußballvereine in Brasilien, heißt regelmäßig mehr als 47.000 Sportfans willkommen und richtete 6 Fußballspiele während des FIFA World Cups im Jahr 2014 aus.

Zitatbereich

„Während des Gestaltungsprozesses des Stadions haben wir dutzende Händetrockner getestet, aber allen fehlte es an den Eigenschaften, die wir benötigten: effiziente Leistung, exklusives Design und geringer Energieverbrauch. Allen mit Ausnahme des Dyson Händetrockners."

Lúcio Blanco, Betriebsleiter

Das Problem

Wenn Veranstaltungen in einem Stadion stattfinden, führt das zu höheren Besucherzahlen, welche die Auslastung der Waschräume an die Grenzen bringt. Aus diesem Grund suchte Betriebsleiter Lúcio Blanco nach einer schnellen Trockungsleistung, während dem Architekten Anibal Couthinho das Design wichtig war, welches den Premiumcharakter der Spielstätte widerspiegeln sollte.

Die Lösung


Dyson Airblade V Händetrockner


Schnelle Trocknungszeit

Andere Händetrockner benötigen bis zu 43 Sekunden, um die Hände zu trocknen, aber die Airblade™ Technologie trocknet die Hände hygienisch in nur 10 Sekunden. „Die Besucher möchten den Waschraum schnell wieder verlassen, also brauchten wir einen Händetrockner, der ebenso schnell ist. In diesem Fall war Dyson unverzichtbar.", erklärt Lúcio Blanco.


Beeindruckendes Design

Bei Dyson richtet sich die Gestaltung immer nach der Funktionweise. Und eine neue Art und Weise die Hände zu trocknen führte zu einem Modell, das so einzigartig aussieht. „Arena Corinthians bietet exklusive Bereiche und Angebote," erklärt Anibal, „daher wollten wir unseren Kunden, Unterstützern und Unternehmensmitgliedern zeigen, dass sie sich in einer völlig anderen Umgebung befinden und neue Technologie erleben."


Geringe Umweltauswirkungen

Im Gegensatz zu Papierhandtüchnern, die immer wieder aufgefüllt und entsorgt werden müssen, nutzen Dyson Airblade V Händetrockner Hochgeschwindigkeitsluftströme, um die Hände zu trocknen und erzeugen dabei bis zu 74 % weniger CO2 pro Trocknung. „Die Nutzung von Papierhandtüchern passte nicht zu der Nachhaltigkeitsvision des Stadions und wurde daher erst gar nicht berücksichtigt.", sagt Lúcio Blanco.


Kundenzufriedenheit

„Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen zu dem Dyson Airblade V Händetrockner von unseren Fans erhalten," erklärt Lúcio Blanco. „Die Anzahl der Personen, die sich die Hände waschen, ist nach der Installation tatsächlich angestiegen. Ich habe sogar gehört, dass einige Besucher sich die Hände extra gewaschen haben, nur um den Händetrockner nutzen zu können."