DDM engineered for efficiency

Konstruiert, um effizient zu sein

Dysons selbstauferlegte soziale Verantwortung beginnt schon am Zeichenbrett.

Efficient Engineering Blueprints

Effiziente Ingenieursarbeit

Dyson hat sich der effizienten Ingenieursarbeit verschrieben. Unsere Geräte sind für hervorragende Leistung konstruiert, aber die Anforderungen gehen noch darüber hinaus. Wir entwickeln hochleistungsfähige Geräte und Technologien, die die Leistung jedes Watts maximieren und jedes Gramm Material bestmöglich nutzen.

Cordless Vacuum Close up

Effiziente Ingenieursarbeit - Mehr mit weniger machen

Der Dyson DC62 verfügt über den neuen Dyson Digitalen Motor V6. Der neue 350 Watt Motor rotiert mit 110.000 Umdrehungen pro Minute bis zu 3x schneller als herkömmliche Motoren und trägt damit zur starken Saugleistung des Geräts bei.

Dyson V Airblade airflow

Effiziente Produktenwicklung - Keine unnötigen Verbrauchsmaterialien

Angetrieben vom Dyson digitalen Motor fließt bei den Dyson Airblade™ Händetrocknern ungeheizte Luft mit 690 km/h durch einen nur 0,3mm breiten Schlitz und erzeugt so einen Luftstrom, der das Wasser von den Händen abstreift. Die Dyson Händetrockner sind bis zu 80 Prozent energieeffizienter als herkömmliche Warmluft-Händetrockner.

InfoGraphic

Gerätelebenszyklus DC51

Wir bestimmen unsere Ökobilanz, um unseren Einfluss auf die Umwelt zu messen. Mit Hilfe dieser wissenschaftlichen Methode wird die CO2-Bilanz der Materialien, der Herstellung, des Transports, der Nutzung und der Entsorgung gemessen. Dadurch können wir weitere Möglichkeiten zur Reduzierung identifizieren.

Materialien - 4,88 %
Dyson Geräte bestehen zu einem hohen Anteil aus recyclingfähigem Material.

Produktion - 3,49 %
Effiziente Produktionsprozesse verringern Stromverbrauch.

Transport -0,57 %
Der Großteil der Dyson Geräte wird auf dem Seeweg verschifft. So wird der Schadstoffausstoß gering gehalten.

Nutzung -90,88 %
Durch den Einsatz von Hochleistungmotoren, die wenig Strom verbrauchen, limitieren Dyson Ingenieure den Umwelteinfluss der Geräte während ihrer Nutzungszeit.

Entsorgung -0,18 %
Dyson Geräte werden gebaut, um lange zu halten. Wenn sie das Ende ihrer Nutzungszeit erreicht haben, führen Sie Ihr Gerät bitte wo immer möglich dem Recycling zu.

C02e weight outline

Umweltgesetzgebung

Dyson hat immer gezeigt, dass durch effiziente Technologie eine hohe Leistung bei geringem Stromverbrauch erreicht werden kann - und wir versuchen, andere zu ermutigen, das gleiche zu tun.

Wir haben uns bei der Europäischen Union erfolgreich für die Einführung einer Obergrenze für die Größe von Staubsaugermotoren ab 2014 eingesetzt. Die geschätzten Energieeinsparungen durch das EU-Ökodesign und das Energielabel für Staubsauger beläuft sich auf 19 Terrawattstunden Strom pro Jahr bis 2020. Dies entspricht geschätzten 8 Millionen Tonnen CO2.

Reflection of a Cylinder Vacuum with inside view

Sichere Geräte

Alle Dyson Geräte erfüllen die RoHS-Richtlinie, die europäische Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Laut RoHS-Richtlinie verbotene Materialien sind zum Beispiel Blei, Quecksilber und Cadmium.

Dyson erfüllt außerdem die EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung und Zulassung chemischer Stoffe (REACH) sowie das kalifornische Gesetz "Proposition 65".

Recycling Symbol

Was mache ich mit meinem alten Dyson Gerät?

Es entsorgen. Dyson Geräte bestehen zu einem hohen Anteil aus recylingfähigem Material. Wenn Ihr Gerät das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat, entsorgen Sie es bitte in geeigneten Containern oder bringen Sie es zu Ihrem lokalen Dyson Service Center, wo wir es für Sie entsorgen.

Für alle Dyson Staubsauger gilt:

  • Pile of vacuum bags

    Keine Beutel

    Dyson Geräte benötigen keine unnötigen Verbrauchsmaterialien. Zudem müssen keine Beutel oder Filter ersetzt werden.

  • Outline of smaller vacuum against a larger vacuum

    Kleiner & leichter

    Durch bewusste und selektive Beschaffungsmethoden und deren Einsatz, die Sicherstellung der Robustheit der Geräte durch Computermodelle und empirisches Testen ist es den Dyson Ingenieuren gelungen, dauerhaft weniger Komponenten in die Geräte zu verbauen. So werden Rohstoffe gespart, die Transporteffizienz verbessert und weniger Abfall am Ende des Produktlebenszyklus verursacht.

  • DC44 in 3 angles

    Robust und langlebig

    Jede einzelne Komponente eines Dyson Staubsaugers wird ausgiebig getestet.