Navigation überspringen
Deine Einstellungen wurden gespeichert.
Du kannst deine bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Deine Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn du ein „Dein Dyson“-Konto haben, kannst du dich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

/content/dam/contentfragment/dyson/prospect-capture/de/de_de/prospect-capture-gobal-cf

Funktionen des WashG1™

Wie viele Reinigungsmodi hat der Wischsauger?

Der Dyson WashG1™ Wischsauger hat drei Reinigungsstufen (1, 2 und 3) sowie einen Max-Modus. Die Stufen 1 und 2 eignen sich für trockenen Staub, Haare und Fasern sowie dünnflüssige Verschmutzungen. Stufe 3 ist für stärkeren Schmutz und klebrige Flecken. Der Max-Modus ist für besonders hartnäckige Verunreinigungen. 

Wie groß sind die Wassertanks?

Der Tank für sauberes Wasser hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter, während der Schmutzwassertank 0,8 Liter umfasst.

Wie viele m² Bodenfläche kann der Wischsauger reinigen?

Bis zu 290 m², basierend auf internen Berechnungen von Dyson, ohne wiederholte Reinigung derselben Fläche und bei einer Geschwindigkeit von 0,5 m/s. Die tatsächliche Flächenleistung kann je nach Nutzung und Bodenart variieren.

Welche Reinigungsaufgaben erfüllt der Dyson WashG1™?

Der Dyson Bodenwischer WashG1™ ist für die Reinigung von Hartböden konzipiert und entfernt sowohl nasse als auch trockene Verschmutzungen.

Ist im Lieferumfang des WashG1™ Zubehör enthalten?

Abgesehen von der Ladestation benötigt der Dyson Wischsauger kein weiteres Zubehör.

Funktioniert der Dyson WashG1™ auch auf Teppichen?

Nein, der Wischsauger ist nur für Hartböden konzipiert.

Anwendung des WashG1™

Sollte ich staubsaugen, bevor ich den Boden mit dem Wischsauger reinige?

Nein, Staubsaugen ist nicht notwendig, da der elektrische Bodenwischer von Dyson auch trockenen Schmutz aufnimmt und von Flüssigkeiten trennt.

Wie wechsle ich den Reinigungsmodus?

Wechsle mit der blauen Taste am LCD-Bildschirm zwischen den Reinigungsstufen.

Muss ich den WashG1™ nach jeder Reinigung manuell reinigen?

Nein, der Dyson Bodenwischer benötigt keine manuelle Reinigung nach jeder Nutzung. Wir empfehlen, die Selbstreinigungsfunktion nach jedem Gebrauch zu nutzen. Eine manuelle Reinigung solltest du nach drei Anwendungen durchführen.

Wie verstaue ich den Dyson WashG1™?

Stelle den elektrischen Bodenwischer nach jeder Reinigung auf die Ladestation, um ihn zu verstauen und aufzuladen.

Wie schalte ich den Akku-Wischsauger ein/aus?

Schalte den WashG1™ über die rote Einschalttaste unterhalb des LCD-Bildschirms ein und aus. 

Besonderheiten und Unterschieden des WashG1™

Was unterscheidet den WashG1™ von anderen Wischsaugern?

Der Dyson Wischsauger hebt sich durch motorisierte, gegenläufige Walzen von anderen Bodennasswischern ab. Er trennt effektiv trockene und flüssigen Verschmutzungen, ohne Luft und Gerüche zurückzublasen - wie viele herkömmliche Staubsauger.

Ersetzt der Dyson WashG1™ Wischsauger den Staubsauger?

Nein, der WashG1™ ist ein Wischsauger von Dyson, der Flüssigkeiten und trockenen Schmutz auf Hartböden entfernt. Hingegen sind herkömmliche Staubsauger auch für Teppiche, Polster, Matratzen, Tierbetten, Arbeitsflächen und Autoinnenräume geeignet.

Wofür kann ich den Dyson Bodenwischer verwenden?

Der WashG1™ kann alles reinigen: Von feinem Staub, kleinen Verschmutzungen und Haaren über Spritzer und verschüttete Flüssigkeiten bis hin zu schwereren Flecken, wie Ketchup, Sirup und Ölfilme oder Zahnpasta.

Was unterscheidet den WashG1™ Wischsauger vom V15s Detect Submarine™ Nass- und Trockensauger?

Der Dyson WashG1™ ist ein elektrischer Bodenwischer speziell für Hartböden. Der Dyson V15s Detect Submarine™ ist ein Staubsauger mit Wischfunktion.

Ist der Dyson WashG1™ Wischsauger ein Staubsauger?

Nein, der WashG1™ ist der erste Bodenwischer mit Akku von Dyson, der sowohl nasse als auch trockene Verschmutzungen von Hartböden aufnimmt. 

  • 1 Im Vergleich zur herkömmlichen Nassreinigung mit einem Mopp und Wasser.
  • 2 Basierend auf einer internen Berechnung von Dyson, ohne wiederholte Reinigung auf derselben Fläche, mit einer Geschwindigkeit von 0,5 m/s. Die tatsächliche Flächenabdeckung kann je nach Nutzung und Bodenart variieren.