Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.
Dyson purifier hot cool formaldehyde
Dyson purifier hot + cool formaldehyde

Dyson Purifier Hot+Cool Formaldehyde HP09

Entfernt Staub, Allergene und Viren aus der Luft,¹¹ einschließlich COVID-19.¹² Sogar Formaldehyd wird zersetzt.¹

Reinigt und erwärmt die Luft im gesamten Raum.³

Vollständig gemäß HEPA-13 Standard versiegelt – was in das Gerät gelangt, bleibt dort eingeschlossen.⁴

Dyson Hot+Cool Formaldehyd-Luftreiniger reinigt eine große Wohnfläche

Kräftiger Luftstrom für die Reinigung der gesamten Raumluft

Nur Dyson Luftreiniger verfügen über die Air Multiplier™ Technologie, um weit entfernte Schadstoffe anzuziehen und gereinigte Luft im gesamten Raum zu verteilen.³

Wir testen unsere Geräte unter realen Bedingungen

Unser professionelles und erfahrenes Dyson Entwicklungsteam hat bisherige Standardtestmethoden hinterfragt und den POLAR-Test entwickelt, um Filtrationseffizienz, Schadstofferkennung und Luftverteilung zu messen und um zu ermitteln, ob die Raumluft richtig gereinigt wird.

  • Vergleichsgrafik CADR-Test vs. Dyson Test

    CADR ist kein Maß für die Reinigungsleistung eines Luftreinigers unter realen Bedingungen (28,5 m³)

    Zwei zusätzliche Ventilatoren verstärken die Luftverteilung. Nur ein Sensor misst die Luftqualität. 

  • Vergleichsgrafik CADR-Test vs. Dyson Test

    Der Dyson POLAR-Test geht einen Schritt weiter und misst die Reinigungsleistung in einem Raum, der der Größe eines realen Wohnraums entspricht (81 m³)

    Keine zusätzlichen Ventilatoren. Neun verschiedene Sensoren messen die Luftqualität an verschiedenen Orten im Raum. 

Schadstoffquellen in einem Wohnzimmer und in einer Küche

Schlechte Luftqualität ist nicht nur draußen ein Problem. Sie ist auch ein Problem in Innenräumen.

Haustiere, Blumen, Sprays oder Öfen zählen zu den Quellen, von denen aus Schadstoffe in die Innenraumluft gelangen. Dyson Luftreiniger erkennen diese Schadstoffe automatisch und entfernen sie aus der Luft.

Häufige Schadstoffe in Haushalten

  • Pollen und Allergene

    PM10

  • Bakterien

    PM5.0

  • Industrieemissionen

    PM2.5

  • Ultrafeine Partikel

    PM0.1

  • Formaldehyd (HCHO)

    Teppiche, Vorleger und Bodenbeläge

  • Gerüche

    Haushaltsdämpfe und Kochgerüche

  • Benzol und flüchtige organische Verbindungen (VOC)

    Reinigungsprodukte und Kerzen

  • Stickstoffdioxid

    Gasöfen und Autoabgase

Sensoren am Gerät und LCD-Display, das erkanntes Formaldehyd anzeigt.

Erkennt Schadstoffe automatisch und erstellt Berichte

Vier Sensoren, darunter ein Formaldehydsensor, interagieren mit unserem speziellen Algorithmus, sodass das Gerät präzise Diagnosen erstellt, Daten zur Luftqualität anzeigt und die Luft automatisch reinigt.

Grafische Darstellung des Dyson Filtrationssystems

Erkennt und zersetzt mit einem leistungsstarken HEPA-13 Filter

Der HEPA-13 und Aktivkohlefilter entfernt Gase² und 99,95 % der Partikel mit einer Größe von 0,1 Mikron aus der Luft.* Unser katalytischer Filter zersetzt Formaldehyd kontinuierlich.¹

Nahaufnahme des katalytischen Tunnels

Zersetzt Formaldehyd in Milliarden von katalytischen Tunneln¹

Dysons einzigartiger katalytischer Filter schließt Formaldehyd kontinuierlich ein und zersetzt es in Wasser und CO2. Und er regeneriert sich von selbst, sodass er nie ersetzt werden muss.

Grafische Darstellung des vollständig versiegelten Luftreinigers

Vollständige Versiegelung nach HEPA-13 Standard

Damit Schadstoffe nicht zurück in die Luft gelangen können, ist nicht nur der Filter nach HEPA-H13-Standard versiegelt, sondern der gesamte Luftreiniger.⁴ Was in das Gerät gelangt, bleibt dort auch.

  • Von ECARF auf Allergene getestet

    ECARF, einer der weltweit führenden Organisationen in der Allergieforschung, hat unsere Dyson Purifier Cool¹ und Dyson Purifier Hot+Cool² Luftreiniger getestet und als allergikerfreundlich zertifiziert.

    ¹ Getestete Produkte: Dyson Purifier Cool, Dyson Purifier Cool Formaldehyde
    ² Getestete Produkte: Dyson Purifier Hot+Cool, Dyson Purifier Hot+Cool Formaldehyde

Dyson Luftreiniger Hot+Cool Formaldehyd erwärmt den gesamten Raum

Schnelle, gleichmäßige Erwärmung der Raumluft

Durch die Air Multiplier™ Technologie wird gereinigte, erwärmte Luft im gesamten Raum verteilt.⁸ Sobald die Soll-Raumlufttemperatur erreicht ist, wird die Lufterwärmung automatisch gestoppt.

Mann steuert den Dyson Luftreiniger mit der Dyson Link App

Intelligente Luftreinigung, gesteuert per App oder Sprache

Steuern und überwachen Sie die Luftqualität von überall aus mit der Dyson Link App⁶ oder berührungslos mit passenden Sprachsteuerungsdiensten.⁶

MyDyson logo
Ein Smartphonebildschirm, auf dem ein Video zu den ersten Schritten für einen neuen Luftreiniger gezeigt wird.

Professionelle Anleitungen in der MyDyson™ App

Hier finden Sie unter anderem Schnellstart- und Bedienungsanleitungen sowie Erklärungen zu den verschiedenen Modi und Anzeigen auf dem Display. Individuell zugeschnitten auf Sie und Ihr Gerät.

Unterstützung von Profis

Überblick - Dyson Purifier Hot + Cool Formaldehyde

  • Bild, das den kraftvollen, kühlenden Luftstrom zeigt.

    Kühlender Luftstrom im Sommer

    Verteilt pro Sekunde 290 Liter Luft in einem kühlenden Luftstrom.

  • Gereinigte Luft verlässt den Luftreiniger an dessen Rückseite

    Verteilungsmodus. Reinigt die Luft, ohne Sie dem kühlenden Luftstrom auszusetzen.

    Der Luftstrom wird durch die Rückseite des Geräts in den Raum geleitet, sodass die Luft weiterhin effektiv gereinigt wird.

  • Dyson Luftreiniger in einem dunklen Schlafzimmer, in dem jemand friedlich schläft

    Nachtmodus


    Das Gerät überwacht die Luftqualität und reinigt die Luft bei reduzierter Lautstärke und gedimmtem Display. 

  • Person wechselt den Filter

    Einfache Filterpflege

    Der katalytische Filter muss nie ersetzt werden. Und wenn Sie einen neuen HEPA-13 und Aktivkohlefilter benötigen, werden Sie in der Dyson Link App6 benachrichtigt.

Dyson Purifier Hot+Cool Formaldehyde™ Luftreiniger mit Heizfunktion HP09

Gesamtbewertung

86% der Kunden würden das Produkt einem Freund empfehlen

Bin sehr zufrieden mit meinem Luftreiniger

Steiner

Den kürzlich angeschafften Dyson Purifier Hot+Cool macht mir sehr Freude. Es ist gut zu wissen, dass die Luft so effizient gereinigt und von Schadstoffen befreit wird. Auch freut mich, dass das Gerät über die App gesteuert werden kann. Ich kann den Luftreiniger nur empfehlen.

Best-Preis-Garantie

Dyson Purifier Hot+Cool Formaldehyde™ Luftreiniger mit Heizfunktion HP09

Reinigt, heizt und sorgt für einen kühlenden Luftstrom

Entfernt Staub, Allergene und Viren aus der Luft,¹¹ einschließlich COVID-19.¹² Sogar Formaldehyd wird zersetzt.¹

Verbindet sich mit der MyDyson™ App

Lieferumfang

Alle anzeigen Ausblenden Für weitere Informationen hier klicken
  • Fernbedienung

  • HEPA-Filter mit Glasfasern und interner Aktivkohlefilter

    HEPA-Filter mit Glasfasern und interner Aktivkohlefilter

  • Festliches Angebot: Zusätzlicher gratis Filter im Wert von 75€
749,00 €
Preis einschließlich MwSt
Mehr erfahren

Dyson Purifier Hot+Cool Autoreact HP7A

Reinigt, heizt und sorgt für einen kühlenden Luftstrom

Entfernt Staub, Allergene und Viren aus der Luft,¹¹ einschließlich COVID-19.¹²

Steuerung per Fernbedienung. Nicht kompatibel mit der App.

Lieferumfang

Alle anzeigen Ausblenden Für weitere Informationen hier klicken
  • Fernbedienung

  • HEPA-Filter mit Glasfasern und interner Aktivkohlefilter

    HEPA-Filter mit Glasfasern und interner Aktivkohlefilter

649,00 €
Preis einschließlich MwSt
Mehr erfahren

Dyson Service

Hier finden Sie How-to Anleitungen, Videos sowie Ersatzteile und vieles mehr.

Dyson Filter

Filteraustausch

Finden Sie den richtigen Filter für Ihren Luftreiniger.

Häufig gestellte Fragen

Was ist an den Dyson Purifier Luftreinigern neu und inwiefern unterscheiden sie sich von anderen Luftreinigern?

Unser professionelles und erfahrenes Dyson Entwicklungsteam legt größten Wert auf Perfektion. Da wir unsere Geräte unermüdlich weiterentwickeln wollen, sind unsere neuesten Modelle die ersten Luftreiniger, die vollständig nach HEPA-H13-Standard versiegelt sind. Sie entfernen 99,95 Prozent der ultrafeinen Partikel aus der Luft und verhindern, dass sie zurück in die Luft gelangen, die Sie atmen.

Was ist anders an den Dyson Purifier Formaldehyde Luftreinigern?

Die Dyson Purifier Cool Formaldehyde Luftreiniger verfügen ebenfalls über alle Funktionen unserer fortschrittlichen Luftreinigungsprodukte, gehen jedoch noch einen Schritt weiter und erkennen und zersetzen Formaldehyd. Ein zusätzlicher Sensor erkennt präzise Formaldehyd, das von unserem katalytischen Filter in zwei harmlose Moleküle zersetzt wird: Kohlendioxid und Wasser.

Was ist Formaldehyd und was sind häufige Formaldehydquellen?

Formaldehyd ist ein schädliches Gas, das aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff besteht und häufig in Wohnungen vorkommt Häufige Quellen für Formaldehyd in Wohnungen können sein: Farben und Lacke, Lufterfrischer, Matratzen, Möbel, Haushaltsreiniger, Teppiche, Spanplatten und Sperrholz, Elektronikartikel, Trocknertücher, Nagellackentferner, Mottenkugeln, Spielzeug, Kamine und Holzöfen.

Wie oft sollte ich den Filter wechseln?

Wir empfehlen, den HEPA-13 und Aktivkohlefilter alle 12 Monate zu wechseln, denn mit der Zeit verstopfen die Filter mit Schadstoffen. Das kann sogar dazu führen, dass sie unangenehme Gerüche in den Raum abgeben. Das Gerät erinnert Sie daran, wenn es an der Zeit ist, den Filter zu wechseln. Die verbleibende Filterlebensdauer wird auf dem LCD-Display und in der Dyson Link App angezeigt. Der katalytische Filter muss nie ersetzt werden.

  • *  Filtereffizienzrate bei 0,1 Mikron getestet (EN1822).
  • **  Erfordert ein App-fähiges Gerät, Verbindung mit WLAN oder mobilen Daten, Unterstützung von Bluetooth 4.0, sowie mindestens iOS Version 14 oder Android Version 8. Es gelten die örtlichen Tarife für Standard-Daten- und Nachrichtendienste.
  • 1 Test des gesamten Geräts basiert auf dem kumulativen Formaldehyd-Reinmassetest (Cumulative Clean Mass, CCM) gemäß GB/T 18801- 2018 mit kontinuierlicher Einblasung, bis der Formaldehyd-CADR-Wert (Clean Air Delivery Rate) ein Plateau erreicht. Ergebnisse können in der Praxis abweichen.
  • 2 Die Gasfiltrationsrate kann abweichen.
  • 3 Gesamtes Gerät vom unabhängigen Labor Airmid (Irland) in einer 28,5 m3 großen Testkammer mit einer Lufttemperatur von 20±3 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50±5 % getestet. Influenza-A-Viren (H1N1) werden in der Prüfkammer aerosoliert und die Konzentration in der Luft für die Dauer von 60 Minuten bei maximaler Luftstromgeschwindigkeit beobachtet. Dyson Luftreiniger erreichten eine Effizienz von 99,95 %. Die Effizienz unter realen Bedingungen kann abhängig von den Umgebungsbedingungen und der Luftstromgeschwindigkeit variieren. Nur an Influenza-A-Viren (H1N1) getestet.
  • 4 Erzeugung von Partikeln durch DEHS-Öl gemäß EN1822 in einer Testkammer gemäß ASTM F3150. Im Max-Modus von IBR Laboratories (USA) auf Filtereffizienz über 99,95 % getestet.
  • 6 Informationen zu kompatiblen Sprachsteuerungsdiensten erhalten Sie über die Dyson Link App.
  • 8 Bei maximaler Einstellung. Getestet auf Verteilung der Luft, Reinigungsabdeckung in einem Raum mit einem Volumen von 81 m³ und auf Wärmeleistung in einem Raum mit einem Volumen von 35 m³.
  • 11 Dyson Luftreiniger wurden in unabhängigen Laboren in einer 30 m3 großen Kammer Influenza-A-(H1N1-)Viren, MS2-Bakteriophagen und Phi-6-Bakteriophagen in der Luft ausgesetzt. Nach 60 Minuten mit maximaler Luftstromgeschwindigkeit reduzierte sich die Virenkonzentration in der Raumluft um bis zu 99,9 %. Ergebnisse können in der Praxis abweichen.
  • 12 Dyson Luftreiniger wurden in einem unabhängigen Labor in einer 0,37 m3 großen Kammer 90 Sekunden lang SARS-CoV-2-Viren (dem Auslöser von COVID-19) in der Luft ausgesetzt. Dyson Luftreiniger wurden ebenfalls in einem unabhängigen Labor in einer 30 m3 großen Kammer Phi-6-Bakteriophagen (Surrogat für SARS-CoV-2) in der Luft ausgesetzt. Nach 90 Minuten mit maximaler Luftstromgeschwindigkeit reduzierte sich die Virenkonzentration in der Raumluft um 99,9 %. Ergebnisse können in der Praxis abweichen..
Bei Dyson einkaufen