Navigation überspringen
Deine Einstellungen wurden gespeichert.
Du kannst deine bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Deine Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn du ein „Dein Dyson“-Konto haben, kannst du dich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

Häufig gestellte Fragen

Sind Dyson Luftreiniger in der Lage, Gerüche zu entfernen?

Ja, unsere neuesten Luftreiniger entfernen 97 % der Gerüche aus der Luft, die durch Kochen⁶ oder Katzenurin⁷ entstehen.

Sind Dyson Luftreiniger laut?

Dysons neueste Luftreiniger sind 20 % leiser als unsere Vorgängermodelle⁸, wodurch sie ideal in Schlafzimmern und Arbeitsumgebungen genutzt werden können. Im Nachtmodus arbeitet das Gerät in der leisesten Einstellung und mit gedimmtem Display, während der Sleep-Timer es dir ermöglicht, Nutzungsintervalle voreinzustellen.

Wie lang ist die Lebensdauer der Filter eines Dyson Luftreinigers?

Wir empfehlen, den HEPA- und Aktivkohlefilter alle 12 Monate zu wechseln (bei einer 12-stündigen Nutzung pro Tag). Abhängig von der Nutzungsdauer und der Schadstoffkonzentration kann dieser Zeitraum jedoch variieren. Sobald es an der Zeit ist, den Filter zu wechseln, wirst du in der MyDysonᵀᴹ App oder auf dem Display benachrichtigt. Der Formaldehyd zersetzende katalytische Filter muss nie ausgetauscht werden. 

Kann ich den kühlenden Luftstrom im Winter ausschalten und trotzdem die Luft in meiner Wohnung reinigen?

Dyson Ingenieure sind Perfektionisten. Da wir unsere Geräte unermüdlich weiterentwickeln wollen, haben wir unsere Dyson Luftreiniger so überarbeitet, dass unsere neuesten Modelle die ersten Luftreiniger sind, die vollständig nach HEPA-H13-Standard versiegelt sind. Sie entfernen 99,95 % der ultrafeinen Partikel aus der Luft und verhindern, dass sie zurück in die Atemluft gelangen.²

Was ist an den Dyson Luftreinigern neu und inwiefern unterscheiden sie sich von anderen Luftreinigern?

Dyson Ingenieure sind Perfektionisten. Da wir unsere Geräte unermüdlich weiterentwickeln wollen, haben wir unsere Dyson Luftreiniger so überarbeitet, dass unsere neuesten Modelle die ersten Luftreiniger sind, die vollständig nach HEPA-H13-Standard versiegelt sind. Sie entfernen 99,95 % der ultrafeinen Partikel aus der Luft und verhindern, dass sie zurück in die Atemluft gelangen.²

  • *  Filtereffizienzrate bei 0,1 Mikron getestet (EN1822).
  • **  Erfordert ein App-fähiges Gerät, Verbindung mit WLAN oder mobilen Daten, Unterstützung von Bluetooth 4.0, sowie mindestens iOS Version 14 oder Android Version 8. Es gelten die örtlichen Tarife für Standard-Daten- und Nachrichtendienste.
  • 1 Test des gesamten Geräts basiert auf dem kumulativen Formaldehyd-Reinmassetest (Cumulative Clean Mass, CCM) gemäß GB/T 18801- 2018 mit kontinuierlicher Einblasung, bis der Formaldehyd-CADR-Wert (Clean Air Delivery Rate) ein Plateau erreicht. Ergebnisse können in der Praxis abweichen.
  • 5 Im Vergleich zum Dyson Pure Cool Cryptomic und Dyson Pure Cool
  • 6 Getestet auf die Entfernung von Gerüchen durch gebratenen Lachs und koreanisches Barbecue gemäß EN 13725.
  • 7 Getestet auf die Entfernung von Gerüchen durch Katzenurin gemäß EN 13725.
  • 11 Dyson Luftreiniger wurden in unabhängigen Laboren in einer 30 m3 großen Kammer Influenza-A-(H1N1-)Viren, MS2-Bakteriophagen und Phi-6-Bakteriophagen in der Luft ausgesetzt. Nach 60 Minuten mit maximaler Luftstromgeschwindigkeit reduzierte sich die Virenkonzentration in der Raumluft um bis zu 99,9 %. Ergebnisse können in der Praxis abweichen.
  • 12 Dyson Luftreiniger wurden in einem unabhängigen Labor in einer 0,37 m3 großen Kammer 90 Sekunden lang SARS-CoV-2-Viren (dem Auslöser von COVID-19) in der Luft ausgesetzt. Dyson Luftreiniger wurden ebenfalls in einem unabhängigen Labor in einer 30 m3 großen Kammer Phi-6-Bakteriophagen (Surrogat für SARS-CoV-2) in der Luft ausgesetzt. Nach 90 Minuten mit maximaler Luftstromgeschwindigkeit reduzierte sich die Virenkonzentration in der Raumluft um 99,9 %. Ergebnisse können in der Praxis abweichen.
Bei Dyson einkaufen