Navigation überspringen
Ihre Einstellungen wurden gespeichert.
Sie können Ihre bevorzugten Kontaktmethoden in „Dein Dyson“ jederzeit im Abschnitt „Ihre Kontaktpräferenzen“ ändern. Wenn Sie ein „Dein Dyson“-Konto haben, können Sie sich unten anmelden und sämtliche Kontaktdaten (einschließlich Telefon, SMS und Post) verwalten.

Gaumenschmaus und frische Brise beim ersten Dyson Deutschland Cooking Event

  • Thomas Röhler mit Dyson Rucksack

    Im Winter verbringen wir wieder viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Wir kochen, wir backen, machen es uns vor dem Kamin gemütlich und zünden Kerzen an. All dies hat großen Einfluss auf die Raumluftqualität.

     

    Am 10. November fand in der Kochschule von Andi Schweiger in München das erste Dyson Deutschland Kochevent statt, bei dem sich die geladenen Gäste neben kulinarischen Finessen mit dem Thema Innenraumluftqualität beim Kochen auseinander setzten. Die Küche kann tatsächlich ein Hotspot der Innenraumluftverschmutzung sein. Wenn wir kochen, braten oder backen setzen wir durch die Dämpfe und Ausdünstungen eine einzigartige Mischung von Schadstoffen frei. Was viele nicht wissen: Die Konzentration von Schadstoffen kann nach dem Kochen 10 bis 40 Mal höher sein als zuvor. „Es ist beruhigend zu wissen, dass die Dyson Luftreiniger bis zu 99,95 % der ultrafeinen Partikel und Schadstoffe aus der Luft entfernen“, so Andi Schweiger, der seinen Gästen ein vorzügliches Menü kochte und dabei seine Geheimtipps teilte. 

     

    Dyson Cooking Event

 

Zusammen mit Vertretern von hochkarätigen Medien und Content Creators aus dem Social Media Bereich zauberte Andi Schweiger in seiner Show Küche exquisites Speisen. Insbesondere beim Anbraten des Tofus, des Filets und der Garnelen liefen die Luftreiniger auf Hochtouren. Die MyDyson App zeigte, dass sich eine hohe Konzentration des Schadstoffs PM 2.5 in der Luft befand, sowie auch flüchtige organische Verbindungen, die sogenannten VOCs. In kürzester Zeit war die Luft von Schadstoffen gereinigt und frei von Gerüchen. „Ich liebe es zu kochen. Kochgerüche hingegen mag ich gar nicht“, berichtet das Model Alena Gerber. „Ich war beeindruckt, wie schnell die Dyson Luftreiniger die beim Kochen entstandenen Gerüche gefiltert haben.“

Die Dyson Luftreiniger verfügen sowohl über einen Aktivkohlefilter, der Gase und Gerüche entfernt, als auch über einen HEPA-Filter, der bis zu 99,95 % der ultrafeinen Partikel und Schadstoffe auffängt. Sie erzeugen über 290 Liter gereinigte Luft pro Sekunde und projizieren diese durch die AirMultiplierTM Technologie in jede Ecke des Raumes.

 

Mehr über die Auswirkungen des Kochens auf die Luftqualität erfahren Sie hier

 

 

  • Dyson Cooking Event
    Dyson Cooking Event
    Dyson Cooking Event
  • Dyson Cooking Event
    Dyson Cooking Event
    Dyson Cooking Event

 

 

 

Übersicht der Dyson Raumklimageräte

Dyson Raumklima

Unsere Luftreiniger entfernen ultrafeine Partikel wie z.B Bakterien, Viren, Hausstaub und Pollen aus der Luft.*

 

 

 

¹ Getest op filtratie-efficiëntie met deeltjes zo klein als 0,1 micrometer (EN1822, ISO29463).